... Der Hexenzirkel ...
Gemeinsam neue Wege beschreiten

Ein Zirkel, im Wicca auch Coven genannt, ist ein autonomer und von anderen Zirkeln unabhängiger Zusammenschluss von Menschen, welche die gleichen Ziele verfolgen und den alten Pfad beschreiten. Ein Hexenzirkel bietet seinen Mitglieder Schutz und Rückhalt. Er stärkt ihr Bewusstsein und ist zugleich ein Zentrum der Erkenntnis und des Wissens. Der Zirkel ist Religionsgemeinschaft, Ersatzfamilie und Magieschule in einem. Man feiert gemeinsam die Jahreskreisfeste, zelebriert Rituale, ist helfende sowie Trost spendende Schulter und Schüler sowie Lehrmeister in einem.
Die Hierarchie in einem Hexenzusammenschluss kann sehr unterschiedlich aussehen. Es gibt Konvente in welchem eine starre Struktur von Adepten, Priestern und Hohepriestern herrscht. In anderen sind alle Mitglieder gleichberechtigt oder werden von einer Hohepriesterin, bzw. eines Hohepriester, geleitet.
Traditionell sind die Verbindungen der Mitglieder eines Konvents untereinander stärker und intensiver ausgeprägt als Blutbande. Der Austausch von Informationen, Gedanken, Gefühle, Träume und Sehnsüchte fördert das enge Zusammengehörigkeitsgefühl. Das Ziel eines jeden Zirkels sollte darin bestehen, dass unter den Schwestern und Brüder vollkommenes Vertrauen und vollkommene Liebe herrschen. Dieses Ziel ist stark durch die Hexenverbrennungen im Mittelalter zum Vorschein gekommen und noch heute ein wichtiger Bestandteil der Umgangsregeln im Konvent. Damals bedeutete der Verrat von Namen und Aktivitäten aus dem Zirkel den Tod seiner Mitglieder und noch heute können der Verlust der Arbeitsstelle oder der gesellschaftliche Ausschluss die Folge sein. Daher gilt es als Pflicht jedes Mitgliedes über die Namen, die Riten und jedes gesprochene Wort innerhalb des magischen Kreises stillschweigen zu bewahren. Ein Verstoß gegen diese Regel führt noch heute zu meist zum Ausschluss aus der Gemeinschaft.
Durch die relativ kleine Anzahl der Mitglieder eines Zirkels, welcher traditionell aus mindestens 3 und höchstens 13 Personen besteht, wirken sich die Ansichten, Interessen und Charaktereigenschaften jedes einzelnen Menschens sehr stark auf diesen aus und prägen sein Gesicht. Daher können auch Individualisten in einer solchen Verbindung das Gefühl der Gemeinschaft und des gegenseitigen Zusammenhaltes erleben, ohne die Freiheit ihrer Gedanken und ihres Geistes einbüßen zu müssen.
Möchte eine Hexe in einem bereits bestehenden Zirkel Mitglied werden erfordert dies meist eine längere Zeit des kennenlernens, in welcher Vertrauen zueinander gewonnen und ergründet werden kann, ob die Ziele und Interessen der Personen miteinander harmonieren oder sich unüberwindbare Differenzen offenbaren. Die Aufnahme einer Hexe in einem Zirkel wird meist in einem großen Initiationsritual an Imbolc gefeiert, in welchem der neu eingeweihten Personen die Geheimnisse und Besonderheiten des Zusammenschlusses dargelegt werden. Sollte ein gemeinsames Buch der Schatten existieren wird der Name sowie der Hexenname des neuen Mitgliedes in dieses mit Blut oder einer Ersatzflüssigkeit eingetragen.
Natürlich kann jede Hexe auch ihren eigenen Zirkel gründen, auch wenn dies im traditionellen Wicca verpönt ist. Du solltest dir deiner Verantwortung diesbezüglich jedoch immer bewusst sein. Es erfordert viel Zeit und Hingabe einen solchen Verbund zu leiten. Daher solltest du auch gefestigt in deinem Glauben sein und die magischen Techniken sicher beherrschen. Ist dies nicht der Fall wäre es für den Anfang sicherlich günstiger einen Übungs- oder Arbeitskreis zu gründen, bis das nötige Potenzial entwickelt worden ist.

Warnung!
Trotz der innigen Verbindung der Mitglieder eines Zirkels hat niemand das Recht einen Menschen zu Dingen zu zwingen, die dieser nicht möchte. Möchtest du Mitglied in einem Konvent werden analysiere du diesen vor deinem Eintritt bestmöglich mit deinem wachen Menschenverstand, damit du nicht ein böses Erwachen erleben musst. Leider gibt es Menschen, die einen Zirkel als Vorwand für sexuelle Übergriffe und andere Gewalttaten nutzen. Solltest du diese furchtbare Erfahrung gemacht haben, so zögere nicht die Polizei darüber in Kenntnis zu setzten. Sei lieber eine freifliegende Hexe, als ein Mensch, der seiner Menschenrechte beraubt wird.

Quellen

 

                                    Disclaimer | Impressum | © by Lena | Kontakt | mein Göttinnen-Projekt: GöttinnenGleich